BetzeGebabbel – Folge #50: Der Goldene Arilson

Da sind wir wieder! Jung, frisch, dynamisch und voller Tatendrang für die neue Saison. Also fast. Natürlich arbeiten wir in unserer 50. Folge erstmal die vergangenen Wochen rund um den Betzenberg auf. Wie konnte aus dem Lautrer Chaosverein eigentlich ein noch größerer Chaosverein werden? Und wieso werden wir das Gefühl nicht los, dass uns manch Verantwortlicher für blöd verkauft?

Wir sprechen nicht nur über die Vereinspolitik, auch das Sportliche kommt nicht zu kurz: Steigt der FCK nun auf? Oder schlendert er ziel- und ambitionslos durch die 3. Liga? Was ist vom Trainer zu halten? Außerdem gehen wir der Frage nach, warum sich Andrea Berg so gerne mit der Nacht in ihren Songs befasst – und am Ende vergeben wir auch noch einen wichtigen Preis. Um es kurz zu machen: Viel Spaß mit unserer neuen Folge!

Wir freuen uns auf eure Vorschläge. Selbiges gilt natürlich auch bei Kritik, Lob oder ähnlichem zur aktuellen Folge.

BetzeGebabbel – Folge #49: Die Roten Zahlen vom Fetzenberg

Chaos beim FCK, Chaos auch bei uns im Podcast. Wer auf geordnete Verhältnisse steht, sollte diese Folge auf keinen Fall anhören! Naja, vielleicht doch. Wir besprechen nämlich die erneute Führungskrise beim FCK, suchen einen Ankerinvestor und auch die sportliche Situation vor dem ersten Pflichtspiel 2019 am Samstag gegen die SG Sonnenhof Großaspach kommt nicht ganz zu kurz. Zu Gast war dieses Mal Stefan, ein alter Bekannter aus dem BetzeGebabbel-Universum.

Die kommende Folge wird unsere 50. sein. Wenn ihr für diese besondere Folge eine gute Idee, dann teilt es uns über die bekannten Kanäle mit. Wir freuen uns auf eure Vorschläge. Selbiges gilt natürlich auch bei Kritik, Lob oder ähnlichem zur aktuellen Folge.

Wir wünschen viel Spaß beim Anhören!

BetzeGebabbel – Folge #42: Bring your own grill

Zwei Wochen vor der Jahreshauptversammlung des 1. FC Kaiserslautern meldet sich BetzeGebabbel traditionell nach der Länderspielpause zurück. Wir reißen die sportliche Situation an und liefern tolle Vorschläge, die Fans bei Laune zu halten, rätseln über ein mögliches, unbekanntes Grundsatzproblem im Verein und besprechen die wichtigsten Anträge und Aufsichtsratskandidaten vor der anstehenden Mitgliederversammlung. Ausdrücklich ohne Anspruch auf Objektivität!

Dazu auch noch einmal der Aufruf: Kommt zur – nach der bald folgenden außerordentlichen Mitgliederversammlung zur Ausgliederung – wohl wichtigsten JHV der Vereinsgeschichte und informiert euch über die Kandidaten zur Aufsichtsratswahl!

Für Lob, Kritik, Meinungen oder als Ventil zum Dampf ablassen haben wir natürlich auch weiterhin ein offenes Ohr. Ihr erreicht uns wie gewohnt über Twitter, Facebook, Mail oder per WhatsApp. Außerdem sind wir auch auf der JHV anwesend.

Wir wünschen euch viel Spaß mit unserer neuen Ausgabe!