BetzeGebabbel und Füchsletalk trauern um Patrick

Patrick_swLiebe Fans des 1. FCK und des SC Freiburg,

wir mussten am Montag erfahren, dass unser Freund und Mit-Podcaster Patrick im Alter von 29 Jahren verstorben ist.
Patrick war seit dem Beginn des BetzeGebabbel-Podcasts im Januar 2014 festes Mitglied im Team und auch beim Füchsletalk war er von Beginn an dabei.

Wir sind zutiefst bestürzt und schockiert über seinen für uns so plötzlichen Tod.

Patrick hatte Humor, war immer da, wenn man ihn brauchte, seine soziale Ader beispielhaft. Aber er war auch direkt, trug das Herz auf der Zunge. Ein Fußballsöldner wurde von ihm eben auch als solcher bezeichnet.
Unvergessen, als er auf die Frage zur Teilnahme einem möglichen Twitterstammtisch Rhein-Neckar antwortete, worüber er sich denn mit Hoffenheimern unterhalten solle, Fußball ja wohl kaum.

Uns verbinden unzählige Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse, egal ob auf dem Betzenberg, an der Dreisam oder in einem der Stadien der Republik. Umso fassungsloser lassen uns die aktuellen Ereignisse zurück. Es ist schwer zu begreifen, dass er nie mehr mit uns im Block stehen wird.

Wir werden Patrick immer ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und Bekannten.

Er wird fehlen.

In stiller Trauer,

Daniel, Flo, Paul und Tobi für BetzeGebabbel
Dominik, Hans-Jörg, Hans-Peter, Michael, Philipp und Sven für den Füchsletalk

In eigener Sache: Aufgrund der Ereignisse haben wir unsere aktuelle Podcast-Folge offline genommen. Ursprünglich hatten wir in der aktuellen Folge angekündigt, das Geld der Betzewutz in diesem Jahr an den Verein “Mama / Papa hat Krebs e.V.” zu spenden, was wir natürlich auch tun. Hierzu folgt demnächst ein gesonderter Artikel in unserem Blog. Patricks noch offen stehender Beitrag für die diesjährige Betzewutz wird das Team gemeinsam ersetzen.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Liebes Betzegebabbel-Team,
    Mein Beileid an die Familie und alle Freunde!!
    … Ich bin ebenfalls schockiert und traurig …

  2. Pingback: Trauer um Patrick – Marc Litz

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.